Geschafft – das Giga Netz wird gebaut

Die Salzkottener Stadtteile haben die 40% erreicht

(DG) Salzkotten. Gute Nachrichten für Bosenholz, Holsen, Mantinghausen, Niederntudorf, Oberntudorf, Scharmede, Thüle, Verne und Verlar: Nach 12 Wochen Nachfragebündelung ist es jetzt amtlich: In den Stadtteilen wird das Glasfasernetz ausgebaut!

Wie geht es nun weiter? Nach der offiziellen Freigabe der Geschäftsführung beginnen die detaillierten Vorbereitungen für den Ausbau in den o.g. Salzkottener Stadtteilen. Jeder, der einen Vertrag eingereicht hat, wird über die weiteren Schritte informiert und zur Besprechung des Hausanschlusses kontaktiert.

Nun beginnt für Deutsche Glasfaser die Planungsphase der Tiefbauarbeiten für die Stadtteile. „In den nächsten Wochen werden wir festlegen, wo die PoP´s – Point of Presence – aufgestellt werden und wie der Tiefbau ablaufen wird“, teilten die Vertreter von Deutsche Glasfaser mit.

Die Verantwortlichen von Deutsche Glasfaser bedanken sich vor allem bei der Kommune, den Vertriebspartnern und allen weiteren Unterstützern des Projektes. Ohne ihre Mithilfe wären dieser sensationelle Endspurt und das Gelingen des Projektes nur schwer möglich gewesen.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Presseinformation